Allgemeine Geschäftsbedingungen

Foto-Workshops, Seminare und Fotoevents werden von der fotogena GmbH geplant, organisiert und durchgeführt. Die Seminare und Workshops richten sich an alle Personen, die sich für Fotografie interessieren und beruflich oder privat weiterbilden möchten.

Angebote und Preise

Die auf unserer Internetseite jeweils angegebenen Preise für Workshops und Veranstaltungen sind inklusive der aktuellen gesetzlichen Mehrwertsteuer. Fehler oder Irrtümer bleiben vorbehalten. Zusätzlich anfallende Kosten, die z.B. bei externen Austragungsorten anfallen können, wie Getränke, Speisen und eventuelle Eintrittsgelder werden in der Workshop Ausschreibung aufgeführt.

Anreise

Die An-und Abreise zu unseren Workshops sowie Transfers währenddessen erfolgen stets auf eigene Kosten und eigene Verantwortung. Das Gleiche gilt, wenn wir Fahrgemeinschaften vermitteln. Reisekosten werden nicht erstattet.

Anmeldung und verfügbare Plätze

Die Anmeldung zu unseren Veranstaltungen erfolgt am einfachsten online auf unserer Webseite. Die Teilnehmerzahl wird durch die Reihenfolge der Anmeldungen geregelt. Anmeldungen, die per E−Mail oder telefonisch eingehen, können von uns manuell an den normalen Werktagen in unser zentrales Buchungstool eingepflegt werden. Hierbei können wir keine Gewähr dafür geben, das noch ausreichend Plätze zur Verfügung stehen. Sollten mehr Anmeldungen eingehen, als Plätze vorhanden sind, so bildet die Reihenfolge der Anmeldungen die Liste der Nachrückenden (Warteliste). In jedem Falle erhalten Sie eine Buchungsbestätigung oder den Hinweis, dass Sie auf die Warteliste notiert wurden.

Stornierungen durch den Teilnehmer

Stornierung der Teilnahme an einem Workshop ist grundsätzlich möglich. Bereits geleistete Beträge werden abzüglich einer Stornierungsgebühr erstattet.

  • Bis 28 Tage vor dem Workshop ist eine kostenlose Stornierung oder Umbuchung möglich.
  • Ab 14 Tage vor Workshopbeginn 40% der Teilnahmegebühr.
  • Ab 7 Tage vor Workshopbeginn 70% der Teilnahmegebühr.
  • Ab 2 Tage vor Workshopbeginn erfolgt keine Erstattung der Teilnahmegebühren mehr.
  • Nimmt der Teilnehmer ohne Stornierung nicht an der Veranstaltung teil, erfolgt ebenfalls keine Rückerstattung.
  • Überträgt der Teilnehmer seinen Teilnahme−Gutschein auf eine andere Person wird keine Stornierungsgebühr erhoben.
  • Im Falle einer gewünschten Umbuchung sprechen Sie uns bitte an, um einen kulanten Weg zu finden.
  • Wurde der Kursbetrag mit einem Gutschein bezahlt, ist die Erstattung mit einem gleichwertigen Gutschein möglich. Eine Barauszahlung eines Gutscheines ist generell nicht möglich.

Absage eines Workshops / Fotoreise

Wir bemühen uns stets darum, dass unsere Kurse stattfinden! Sollte dennoch aus Gründen die wir nicht zu verantworten haben oder auf die wir keinen Einfluss haben, der Workshop nicht wie geplant stattfinden, so behalten wir uns vor, einen Workshop zu stornieren. Diese Gründe können sein: Absage wegen ungenügender Beteiligung oder wegen Erkrankung oder Verunfallung des Trainers (sofern kein geeigneter Ersatztrainer zur Verfügung steht), sowie Absage aus Gründen höherer Gewalt [z.B. Katastrophen, ausgerufene Notstände oder kriegerische Konflikte] oder bei Outdoor−Workshops zu schlechtes Wetter.

In diesem Falle werden vorab geleistete Beträge erstattet. Leider ist ein weitergehender Schadenersatz oder der Anspruch auf eventuelle Reise− oder Übernachtungskosten ausgeschlossen.

Teilnehmerzahlen

Eine Veranstaltung hat minimale und maximale Teilnehmerzahlen, die für die Durchführung notwendig sind. In der Ausschreibung sind diese angegeben oder können im Bedarfsfalle telefonisch erfragt werden.

Zahlungsbedingungen

Die komplette Teilnahmegebühr ist nach Aufforderung sofort fällig, spätestens jedoch 21 Tage vor Veranstaltungsbeginn.

Vertragspartner und Bankverbdindung

fotogena GmbH, Rheinstr. 7-9, 64283, Darmstadt, www.fotogena-akademie.de, akademie@fotogena.de, 06151 17737-87

KTO: 010447101 – BLZ: 508 700 05 – Deutsche Bank Darmstadt –

BIC−Code (Swift−Code): DEUT DEFF 508 – IBAN−Code: DE84 508 700 05 0010447101

Nutzungsrechte

Bilder die von Ihnen im Kurs angefertigt worden sind dürfen gerne für den privaten Zweck verwendet werden. Jegliche kommerzielle Nutzung ist untersagt. Die Nutzung auf Ihrer privaten Website oder im Sozialen Netzwerken ist erlaubt, indem Sie den Zusatz anbringen www.fotogena-akademie.de, dem Namen des Trainers und den Titel des Workshops. Sollte bei dem Workshop ein Model fotografiert worden sein, gelten dafür die Rechte des Modelvertrags.  

Ausschluss vom Kurs

Sollte der Teilnehmer sich oder andere durch sein Verhalten gefährden, den Ablauf des Kurses massiv stören oder sich nicht an die Hausordnung eines Kursortes halten, ist es der fotogena GmbH erlaubt, den Teilnehmer des Kurses zu verweisen. Im Falle des Ausschlusses vom Kurs wird auch die Kursgebühr nicht erstattet.

Haftungsausschluss

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden an der Ausrüstung des Teilnehmers, die weder durch den Teilnehmer selbst oder den Trainer entstehen, sofern weder Vorsatz noch grobe Fahrlässigkeit nachgewissen werden kann.

Schadensersatzansprüche gegen den Veranstalter sind unabhängig vom Rechtsgrund ausgeschlossen, es sei denn der Veranstalter hat vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt, ausdrücklich eine Garantie übernommen, arglistig getäuscht oder die Schadensersatzansprüche resultieren aus der Verletzung von Leben, Körper, Gesundheit oder einer Pflichtverletzung, die für die Erreichung des Vertragszwecks von wesentlicher Bedeutung ist (Kardinalpflicht). Soweit der Veranstalter dem Grunde nach haftet, wird der Schadensersatzanspruch bei Schäden, die nicht auf einer Verletzung von Leben, Körper, Gesundheit oder einer arglistigen Täuschung beruhen, auf den typischer Weise vorhersehbaren Schaden begrenzt. Die vorstehenden Haftungsausschlüsse und Haftungsbegrenzungen gelten sinngemäß auch für Vertreter, Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen des Veranstalters.

Widerrufsbelehrung

Sie können Ihre Anmeldung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E−Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt der Buchungsbestätigung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zwischen der Anmeldung zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs an akademie@fotogena.de oder per Post an: fotogena GmbH, Rheinstraße 7-9

64283 Darmstadt. Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn zwischen der Anmeldung und dem gebuchten Workshop weniger als 14 Tagen liegen, oder der Teilnehmer sich durch die Teilnahme am Workshop mit der Dienstleistung einverstanden erklärt.