Mystische Portraits am Felsenmeer

mit Uwe Statz

Vor langer Zeit sollen im Lautertal zwei Riesen Streit bekommen haben und begannen sich mit Felsen zu bewerfen. Einer der beiden hatte mehr Steine zur Verfügung und so wurde der andere Riese unter einem Meer von Felsen begraben – so entstand der Ort, welcher als Felsenmeer bekannt ist.

Ein besonderer Ort und wie geschaffen, um mystische und außergewöhnliche Portraits zu fotografieren. Uwe Statz lädt dich ein, mit ihm ausdrucksstarke Portrait- und People-Aufnahmen zu fotografieren.

Ausdrucksstarke Portrait- und People-Fotografie

„Für mich ist das Felsenmeer ist ein Garant für besondere Bilder. Die Steinformationen der Granitblöcke ergeben unzählige Motive. Das Motiv allein wirkt vielleicht noch nicht mystisch. Doch wenn wir auf das Licht, auf unsere Lichtführung, achten, können wir einen Ausdruck schaffen, der absolut spannend und emotional wirkt. Wir wollen einen besonderen Ausdruck schaffen und dies mit der Sprache des Lichts. Dabei werden wir feststellen, dass nicht immer teures Equipment zwingend erforderlich ist um einen bestimmten Ausdruck festzuhalten. Nein, wir werden auch Verpackungsgegenstände oder Vaseline benutzen um Effekte zu kreieren. Die Einfachheit kann den Erfolg eines Bildes ausmachen und da ist die Wahl der Mittel entscheidend.”

Der Workshop steht ganz im Zeichen der Portrait- und Peoplefotografie, nach einer kurzen Einführung geht es direkt mit der Praxis los und ihr werdet gemeinsam die Umgebung fotografisch erkunden. Dabei steht ihr euch gegenseitig Modell und erarbeitet gemeinsam die Lichtführung.

„Ich liebe es Menschen zu fotografieren. Dabei ist es mir wichtig, mehr als nur die Person abzubilden, ich möchte auch ihre Seele zeigen. Hierbei ist am Anfang die Kamera fast nebensächlich. Vertrauen gewinnen, eine angenehme Situation schaffen, Wohlfühlen steht im Vordergrund. Reden ist Gold… Danach kommen die fotografischen Parameter. All diese, meist sehr subjektiven Sichtweisen, werden in den Workshop mit einfließen und veranschaulicht erklärt werden. Und zwar so, dass du in der Lage sein wirst, Bilder mit mehr Emotion aufnehmen zu können.

Wir werden verschiedene Beleuchtungsarten von vorhandenem Umgebungslicht bis hin zum Blitzlicht einsetzen. Es kommen auch Tipps aus der Trickkiste zu Einsatz, die zu neuen Erkenntnissen führen ,wie z. B. ein „Zwiebelnetz“ fürs Fotografieren wichtig werden kann. Ich finde es spannend über den Tellerrand raus zu schauen, um neue Ideen entwickeln zu können.“

Inhalte des Workshops:

  • Sehen schulen, wo finde ich mein Motiv und meinen Hintergrund
  • Brennweiteneinfluss auf die Wahrnehmung
  • wie finde ich die richtige Perspektive und Position
  • Licht interessant gestalten, mit Aufhellern und Reflektoren, Blitz und Taschenlampe
  • Kommunikation zwischen Fotograf und Model
  • Körpersprache und Aussage im Bild
  • “Trickkiste” – Glasscherben, Stahlwolle, Zwiebelnetz, Vaseline & Co.


Was solltest du dabei haben?

Deine Kamera mit verschiedenen Objektiven, ausreichend geladenen Akkus und Speicherkarten. Falls vorhanden Blitz, Funkauslöser und Lichtformer (Reflektoren o.ä.). Denke bitte auch an wetterfeste Kleidung und entsprechendes Schuhwerk. Bei diesem Workshop können wir leider keine Verpflegung anbieten, bitte denke daran, dir eigene Verpflegung und Getränke mitzubringen.

Die grundsätzlichen Zusammenhänge zwischen Belichtungszeit, Blende und ISO und die Bedienung deiner Kamera sollten dir geläufig sein.

Termine

Zur Zeit sind keine Termine vorhanden.
Um auf dem Laufenden zu bleiben, können Sie sich hier zu unserem Newsletter eintragen.

Quick Info

  • Maximale Teilnehmeranzahl: 10
  • Vorkenntnisse: Wünschenswert
  • Ort: Felsenmeer, Lautertal
  • Bei diesem Workshop können wir leider keine Verpflegung anbieten

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies fidest du in unserer Datenschutzerklärung

Schließen