Magisches Licht – Kleine Leuchten, große Bilder

mit Uwe Statz

“Light Painting bzw. Light Writing (dt. Zeichnen/Malen/Schreiben mit Licht) ist eine fotografische Technik aus der Langzeitbelichtung, in welcher Fotografien in der Regel bei Dunkelheit oder in abgedunkelten Räumen durch die Bewegung einer (oder mehrerer) Lichtquellen (oder durch Bewegung der Kamera) gemacht werden.“ So trocken beschreibt Wikipedia diese Technik der Fotografie.

Light Painting und Wanderlicht für emotionalere Bilder

Uwe Statz möchte Sie in diesem Workshop in die faszinierende Welt des Wanderlichts mitnehmen, möchte mit Ihnen Bilder von besonderer und geheimnisvoller Stimmung schaffen.

„Wir werden uns in diesem Workshop an kleinen, ganz alltäglichen Gegenständen versuchen“ – Uwe Statz, Trainer

Die Teilnehmer können und sollen Gegenstände mitbringen, diese können eine Zimmerpflanze sein, eine Skulptur, ganz normale Gegenstände, die Sie mit der Technik des Wanderlichts zu besonderen Motiven verwandeln sollen. Seien Sie also bereit für eine neue Wahrnehmung und einen neuen fotografischen Umgang mit Licht.

“Wir werden alle erstaunt sein, welche Wirkung das eingebrachte Licht im Bild bzw. in unserer Wahrnehmung hinterlässt. Verwunderung, Erstaunen und Überraschungen sind in diesem Workshop vorprogrammiert.“- Uwe Statz, Trainer

Während man beim Light Painting großer Objekte (wie z.B. einem Baum oder einem Gebäude) mit Lichtquellen wie Scheinwerfern arbeitet, werden wir in diesem Wanderlicht-Workshop mit kleinen Lichtquellen, wie Taschenlampen, LED-Lampen, etc. arbeiten. „Wer eigene Lichtquellen mitbringen möchte, kann das gerne tun“, erklärt Uwe Statz, „die unterschiedliche Charakteristik und Farbtemperatur aller möglichen kleinen Lichtquellen wird uns zu abwechslungsreichen und interessanten Ergebnissen führen.“ Uwe Statz selbst wird Taschenlampen und verschiedene Lichtformer dabei haben.

Wanderlicht – Fotografie entsteht durch Langzeitbelichtung, daher sollten, wenn vorhanden, Stativ und Kabel/Fernauslöser dabei sein. Wenn Sie eigene Gegenstände mitbringen möchten, achten Sie bitte darauf, dass diese gut zu transportieren sind (wir empfehlen eine max. Höhe von 30cm), da die Schulungsräume im 2.Stock liegen und das diese während des Workshops nicht versichert sind. Wir können keinerlei Haftung für mitgebrachte Gegenstände übernehmen.

Willkommen zu “Nachtfotografie: Light Painting und Wanderlicht“ aus Nachtfotografie: Light Painting und Wanderlicht von Uwe Statz

Das sollten Sie mitbringen:

  • Kamera mit geladenem Akku und Speicherkarten
  • Objektive, falls vorhanden auch Makro-Objektive
  • Stativ, falls vorhanden
  • Fernauslöser
  • Taschenlampe, LED-Lampen, o.ä.
  • kleine Objekte bis zur Zimmerpflanzengröße (ca. 30cm Höhe)
Zur Zeit sind keine Termine vorhanden.
Um auf dem Laufenden zu bleiben, können Sie sich hier zu unserem Newsletter eintragen.

Termine

Zur Zeit sind keine Termine vorhanden.
Um auf dem Laufenden zu bleiben, können Sie sich hier zu unserem Newsletter eintragen.

Quick Info

  • Maximale Teilnehmeranzahl: 10
  • Vorkenntnisse: Wünschenswert
  • Ort: Darmstadt
  • Verpflegung: Imbiss, Getränke und Kaffee im Workshoppreis enthalten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies fidest du in unserer Datenschutzerklärung

Schließen