Ein Tag im Moor

mit Uwe Statz im Schwarzen Moor fotografieren

Begleite Uwe Statz in das Land der offenen Fernen, wie die Rhön auch genannt wird und verbringen dort, im Dreiländereck von Hessen, Thüringen und Bayern, einen Tag im “Schwarzen Moor”. Das “Schwarze Moor” steht seit den 30er Jahren unter Naturschutz und gehört zur Kernzone des UNESCO-Biosphärenreservat.

Landschafts- und Makro-Fotografie mit kreativer Dynamik

 

Das “Schwarze Moor” in der Rhön, ein typisches Hangmoor, blieb, im Gegensatz zu den meisten Mooren in Deutschland, weitgehend von Trockenlegung und Abtorfung verschont. Es beherbergt eine faszinierende Tier- und Pflanzenwelt und bietet eine einzigartige Moorlandschaft voller faszinierender Motive.

„Mit dieser einzigartige Landschaft und ihrer ganz besonderen Vegetation suggerieren wir Bilder in unserem Kopf, mit spezieller Ausstrahlung. Genau nach dieser wollen wir auf die Suche gehen. Wir werden uns von den kleinen Dingen im Makrobereich, wie Fleischfressende Pflanzen genauso in den Bann ziehen lassen, wie von der Landschaft selbst und ihrer sehr emotionale Ausstrahlung. Um diese festhalten zu können werden wir Filter einsetzen, durch die wir Kontraste gezielt beeinflussen können und müssen.

Ich möchte euch aber genauso zeigen, wie man durch gezielte Fotografiertechnik, die Landschaft auch richtig schön mystisch aufnehmen kann. Dabei ist ein Tag mit sehr vielen unterschiedlichen Erlebnissen garantiert“. Uwe Statz

Nach dem wir uns am Parkplatz des “Schwarzen Moor”, direkt an der Staatstraße 2288 getroffen haben, werden wir den Tagesablauf und den Inhalt des Workshops kurz besprechen. Danach geht es gleich in die Praxis und wir werden das Moor einmal komplett erkunden, um dabei einzelne, markante Punkte für unterschiedliche Themen auszuwählen.

Auch das leibliche Wohl wird nicht zu kurz kommen. In der Informationsstelle gibt es eine Einkehrmöglichkeit, wo wir gemeinsam einen Snack zur Stärkung zu uns nehmen können.

Warum solltest du an diesem Workshop teilnehmen?

Außergewöhnliche Motive und eine einmalige Landschaft erwarten dich. Uwe Statz vermittelt dir dazu, wie du diese faszinierende Natur in atemberaubende Bilder umsetzt.

Was sollte ich mitbringen:

Deine Kamera mit Objektiven, genügend Speicherkarten und geladene Akkus. Falls vorhanden, auch dein Makro-Objektiv, Stativ und Filter, wie Verlaufs-, Pol- und ND-Filter. Fernauslöser und Systemblitz sollten ebenfalls dabei sein. Eine Isomatte leistet gute Dienste bei Aufnahmen aus Bodennähe oder im Sitzen und denke bitte auch an wetterfeste Kleidung und Schuhwerk.

Sa, 02.06.2018 • 11:00 bis 18:00 Uhr149 €

Termine

Sa, 02.06.2018 • 11:00 bis 18:00 Uhr149 €

Quick Info

  • Maximale Teilnehmeranzahl: 10
  • Vorkenntnisse: Wünschenswert
  • Ort: Schwarzes Moor, 97647 Hilders
  • Verpflegung: Imbiss im Workshoppreis enthalten.