Bildbearbeitung mit Capture One in Worms

mit Michael Rogosch

Die Kamera im „RAW Modus“ zu verwenden gehört für Spiegelreflexfotografen und Systemkamera Anwender zum „guten Ton“ bei der Aufnahme. Immer wieder raten professionelle Experten zum RAW-Format mit dem Hinweis auf optimale Bildqualität. Doch die Nachbearbeitung der Daten fällt dann oft sehr ernüchternd aus, da die gängigen RAW Konvertierungsprogramme häufig ein Buch mit sieben Siegeln darstellen.

Bildbearbeitung mit Capture One Pro

Wir bieten für alle Anwender und Anwenderinnen, die tatsächlich an die maximale Bildqualität herankommen wollen, die Verwendung der Software CaptureOne des dänischen Herstellers für digitale Mittelformatsysteme PhaseOne an. Diese Software eignet sich für alle gängigen Kamerasysteme von Nikon, Canon, Sony etc. und stellt im Markt derzeit die unbestritten beste Lösung dar.
Wir bieten mit dieser Programmschulung den Einstieg in den Workflow der RAW Konvertierung an und verschaffen uns zunächst eine Funktionsübersicht über die einzelnen Schritte. Im Anschluss lernen wir an praktischen Beispielen die wirklichen Stärken des Programms kennen und optimieren die Arbeitsschritte mit individuellen Einstellungen, die die Arbeiten mit CaptureOne spielend einfach gestalten.

Highlights der Schulung:

• Wir gehen zunächst die Software-Bedienoberfläche durch
• Im nächsten Schritt wird ein Bearbeitungsfall durchgenommen
• Danach gehen wir auf die Besonderheiten des Programms ein…
• Richtiges „Schwarz/Weiss“
• Lichter- und Schattenrestauration
• Objektivkorrektur
• Arbeiten in Ebenen und Masken
• Einrichten von Sets zur Stapelfunktion
• Geometrische Korrektur von stürzenden Linien
• Selektives Korrigieren bestimmter Farben
• Verschlagwortung und Archivierung der Bilddaten

Was sollte ich mitbringen:

Bitte bringe deinen eigenen Laptop mit lauffähige Version von Capture One Pro mit. Hier kannst du eine lauffähige Demoversion von Capture One Pro herunterladen: https://www.captureone.com/de-DE/download
Die Testversion ist 30 Tage lang lauffähig!

Dazu auch eigene RAW Daten deiner Kameras. Wünschenswert: „Unfälle“, bei denen an Helligkeit, Farben und Kontrasten gearbeitet werden muss.

Termine

Zur Zeit sind keine Termine vorhanden.
Um auf dem Laufenden zu bleiben, können Sie sich hier zu unserem Newsletter eintragen.

Quick Info

  • Maximale Teilnehmeranzahl: 10
  • Vorkenntnisse: nicht erforderlich
  • DRK Berufsbildungswerk, Eckenbertstraße 60, 67549 Worms
  • Verpflegung: Imbiss, Getränke und Kaffee im Workshoppreis enthalten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies fidest du in unserer Datenschutzerklärung

Schließen