fotogena Akademie Fotoworkshops + Fotowanderungen + Fotoreisen

Rennsport mit dem Canon EOS System

Motorradrennsport am Hockenheimring – Der Autofokus in Theorie und Praxis

Tageskurs

Verbringe einen Tag mit einem erfahrenen Foto-Profi an der Rennstrecke und fotografiere Rennsport hautnah! Wir zeigen dir, wie du rasante Motorsportaufnahmen umsetzen kannst, wie du technische Probleme löst und welche Einstellungen vor Ort am geeignetsten sind. So nah kommst du sonst nicht ans Geschehen heran!

Dein Tag im Motodrom

Start ist um 09:00 Uhr in einem Schulungsraum im Ravenol Turm/Sachshaus. Im Theorie-Teil erklärt dir Canon Trainer Michael Rogosch, welche Einstellungen du an deiner Kamera vornehmen solltest, um zu den gewünschten Ergebnissen zu gelangen. Dazu zählen AF- und Customerfunktionen sowie Belichtungseinstellungen. Danach gibt es eine Sicherheitseinweisung und die Verhaltensregeln an der Rennstrecke.

Gegen 10:30 Uhr beginnt der erste Praxisteil beim Qualifying von Speer Racing. Jetzt können wir den Rausch der Geschwindigkeit dokumentieren.

Canon Trainer Michael Rogosch wird dich den ganzen Tag mit Rat und Tat unterstützen. Er vermittelt dir alles über die AF-Einstellungen an den Kameras und verrät dir Tipps und Tricks vom Profi für faszinierende Rennsportaufnahmen. Der Workshop vermittelt im Theoriepart die optimalen Einstellungen bei der Konfiguration des AF-Systems. Die individuellen Möglichkeiten je nach Motiv und verwendetem Objektiv sind die Grundlage für gelungene und scharfe Fotos. Das richtige Handling, die richtige Verschlusszeit und Blende je nach Bildidee, ob „Einfrieren“ oder „Mitziehen“ werden besprochen. Michael Rogosch zeigt dir, wie du dynamische Bewegungen fotografierst und mithilfe deiner Ausrüstung und der richtigen Technik spannende Geschichten erzählst.

Das Beste: Wir können da fotografieren, wo sonst nur die Profis Fotos schießen.

Von ca. 13:00 bis 14:00 Uhr wird es eine Pause geben. Im leiserem Umfeld können dann gerne Fragen geklärt werden, bevor der zweite Praxisteil gegen 14:00 Uhr startet.

Nach Ende des zweiten Praxisteils besteht die Möglichkeit die entstandenen Fotos und weitere Fragen im Schulungsraum zu besprechen.

Thematische Schwerpunkte des Workshops:

• AF Prinzip der DSLR – Kalibrierung und SetUp
• AF System der spiegelosen Systemkamera – Kalibrierung und SetUp
• Mitziehtechnik bei schnellen Objekten
• Bildgestaltung in der Motosportfotografie

Was sollte ich mitbringen?

Idealerweise die eigene Spiegelreflexkamera, genügend Akkus und Speicherkarten. Lichtstarke Tele-Brennweiten von Canon können vor Ort beim Traner ausgeliehen werden.

Denke bitte an wetterfeste Kleidung, bis auf den Theorie-Teil findet der Workshop auf und an der Rennstrecke statt. Sicherheitswarnweste und ein geeigneter Hörschutz sind Pflicht! An der Strecke entstehen Geräusche bis 100db!

Informationen zur Anreise erhalten die Teilnehmer rechtzeitig vor der Veranstaltung. Parkplätze für die Teilnehmer sind am Tag der Veranstaltung reserviert.

Termine

Zur Zeit sind keine Termine vorhanden.
Um auf dem Laufenden zu bleiben, können Sie sich hier zu unserem Newsletter eintragen.

Quick Info

  • Maximale Teilnehmeranzahl: 8
  • Vorkenntnisse: Wünschenswert
  • Ort: Hockenheim
  • Verpflegung: bei diesem Workshop ist keine Verpflegung enthalten, bitte bringe dir eigene Verpflegung für den Tag mit. Kalte Getränke stehen zu deiner Verfügung.
  • Bitte beachte die Sicherheitshinweise und die Verhaltensregeln an der Rennstrecke.
  • Leihgeräte, wie lichtstarke Telebrennweiten, stehen vor Ort zur Verfügung. Solltest du besondere Wünsche haben, sprich uns bitte rechtzeitig vor Kursbeginn an.
  • Teilnehmern mit längerer Anreise empfehlen wir die relativ preiswerte Unterbringung im Hotel ``Motodrom`` direkt am Ring. Zahlreiche Teams und Fahrer sind hier auch untergebracht. Außerdem ist man nach dem Auschecken in 5 Minuten im Infield.

Mit freundlicher Unterstützung von

Canon Academy

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies fidest du in unserer Datenschutzerklärung

Schließen