Fotografie zur blauen Stunde in Darmstadt

mit Bastian Werner

Die blaue Stunde ist aus Sicht des Fotografen viel mehr, als die besondere Färbung des Himmels, während der Zeit der Dämmerung nach Sonnenuntergang und vor Eintritt der nächtlichen Dunkelheit. Es ist eine Zeit, in der uns Langzeitbelichtungen faszinierende Motive und atemberaubende Bilder schenken.

Langzeitbelichtung und mehr auf einer Exkursion durch Darmstadt

Bastian Werner startet mit uns direkt am Darmstädter Hauptbahnhof in diesen Workshop. Vor Sonnenuntergang beschäftigen wir uns mit den Bewegungen von Menschen und Zügen, zum Sonnenuntergang suchen wir uns einen Standort auf der Brücke neben dem Hauptbahnhof. Fahrende Autos, Züge, Straßenbahnen und der Himmel im Sonnenuntergang werden unsere Motive sein.

Danach geht es mit der Straßenbahn in die Innenstadt, wo uns die Bewegungen auf dem Luisenplatz, am Staatstheater und Darmstädter Schloss vielfältige Motive bieten. Wir werden mit den Lichtspuren von Autos und Straßenbahnen arbeiten und uns auch einmal etwas höher begeben, so dass wir einen schönen Blick über die Stadt erhalten. Danach laufen wir hinauf zur Mathildenhöhe, das Zentrum des Jugendstils. Dort werden wir uns weniger mit Bewegung, als vielmehr mit dem Fotografieren erleuchteter Gebäude bei Nacht beschäftigen. Nach diesen Aufnahmen endet der Workshop auf der Mathildenhöhe, danach gibt es die Möglichkeit per Gruppenticket zum Hauptbahnhof zurück zu fahren.

Warum sollte ich diesen Workshop besuchen?

In diesem Workshop lernst du, die besondere Lichtstimmung der Blauen Stunde und der Dämmerung, dazu die faszinierenden Motive einer Stadt im Dämmerlicht und bei Nacht, einzufangen und in atemberaubenden Bildern festzuhalten.

Inhalte des Workshops:

  • Langzeitbelichtungen am Tag, zur Blauen Stunde und in der Nacht
  • Einsatz verschiedener Brennweiten
  • Wirkung von Lichtspuren in Abhängigkeit von Zeit, Blende und ISO
  • Richtige Belichtung mit dem Histogramm
  • Fokus in der Dunkelheit setzen
  • Schnelles Arbeiten mit dem Stativ
  • Kontrastreiche Situationen mit künstlichem Licht richtig belichten
  • Manueller Weißabgleich

Was muss ich mitbringen?

  • Kamera (DSLR- oder Systemkamera), geladene Akkus und Speicherkarten
  • Standartobjektive und (sofern vorhanden) Ultra-Weitwinkel Objektive
  • Dreibeinstativ und Fernauslöser
  • Kenntnisse in der Bedienung der eigenen Kamera (Modus M, ISO, Blende, Belichtungszeit)
Sa, 29.12.2018 • 15:00 bis 19:00 Uhr89 €

Termine

Sa, 29.12.2018 • 15:00 bis 19:00 Uhr89 €

Quick Info

  • Maximale Teilnehmeranzahl: 10
  • Vorkenntnisse: Kenntnisse in der Bedienung der eigenen Kamera (Modus M, ISO, Blende, Belichtungszeit) sind notwendig
  • Ort: Darmstadt
  • Verpflegung: Eigene Verpflegung
  • inkl. Fahrtkosten zu den Locations.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies fidest du in unserer Datenschutzerklärung

Schließen